Integral Review

A Transdisciplinary and Transcultural Journal For New Thought, Research, and Praxis

Posts Tagged ‘Kai Hellbusch’

Jean Gebser: Das Integrale Bewusstsein

Kai Hellbusch

Zusammenfassung: Um den Begriff des integralen Bewusstseins bei Jean Gebser deutlich werden zu lassen, werden die Bewusstseinsstrukturen in ihrem konzeptionellen Stellenwert erläutert, bevor jede einzelne vorgestellt wird. Die Kenntnis der bisherigen Bewusstseinsstrukturen ist Voraussetzung für die Kenntnis des integralen Bewusstseins, das sich aber nicht in der Integration des Früheren erschöpft, sondern seine eigene Aufgabe hat: die Realisierung der Zeit, also die Konkretion der den Bewusstseinsstrukturen zugehörigen Zeitformen. Dadurch entsteht eine neue Freiheit, die als bewusste Annäherung an das Göttliche, den „Ursprung“, zu verstehen ist.
Abstract: The Swiss-German philosopher Jean Gebser is introduced as the first to describe the integral worldview in detail. The author sketches Gebser’s biography, explains his basic assumption of a universal consciousness from which basic structures of consciousness emerge, and describes the different stages of consciousness development from archaic to magic to mythic to mental to integral. The integral structure of consciousness is presented in its main characteristics as an attitude towards the world, to ourselves and in particular to time.

Tags: , , , , , , , , , , ,






Current Issue

Recent Issues



Facebook
LinkedIn
TWITTER